Seminaranmeldung

 

Fehlersuche & Problembehebung in der LC-MS/MS

Kursbeschreibung

Die LC-MS/MS findet Anwendung in vielen Bereichen der Analytik, jedoch sind die Anforderungen bedingt durch die unterschiedlichen Analyten und Probenmatrices äußerst verschieden. Oftmals sind dabei die optimalen chromatographischen nicht mit den optimalen massenspektrometrischen Bedingungen zu vereinen, da die mobile Phase die Ionisierung der Analyten deutlich beeinflussen kann. Zusätzlich sind die Ionenquellenparameter den chromatographischen Bedingungen anzupassen, um maximale Sensitivität und Reproduzierbarkeit zu erreichen. In dem Seminar werden die am häufigsten auftretenden Fehler in der LC-MS/MS-Kopplung aufgezeigt und Lösungsvorschläge unterbreitet. Es werden dabei sowohl apparative Probleme als auch methodische Fallstricke diskutiert.

Aus dem Inhalt

  • Wie beeinflussen Säule und mobile Phase die Robustheit einer Methode
  • Wie unterscheidet man zwischen Geräte-, Säulen- und Anwenderfehlern
  • Warum ist der Druck zu hoch oder zu niedrig
  • Was tun bei schwankenden Retentionszeiten
  • Methoden zur Minimierung von Matrixeffekten und Ionensuppression
  • Ursachen für typische chromatographische Probleme wie frontende oder tailende Peaks, Negativpeaks, Doppelpeaks oder Geisterpeaks einschließlich Fallbeispielen
  • Geeignete Lösungsmittelwahl einsetzbar für die LC und MS
  • Was tun bei Sensitivitätsproblemen / Sensitivitätsverlusten in der MS
  • Welche Gegenmassnahmen können bei Aufladungen am oder im MS getroffen werden
  • Andere potentielle Schwierigkeiten, welche die Leistungsfähigkeit eines MS beeinträchtigen
  • Reinigung von MS Modulen / Bauteilen: Wie weit kann man gehen?

Zielgruppe

Interessierte AnwenderInnen der LC-MS/MS

Ort und Termin

Dienstag, 5. Juni 2018
Phenomenex
Zeppelinstraße 5
63741 Aschaffenburg
9.00 - 17.00 Uhr

 

Teilnahmegebühr

275 € zzgl. 19 % MwSt.


 

 
 
Bitte geben Sie hier die Kontaktdaten der Seminarteilnehmerin/des Seminarteilnehmers ein.
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen/Behörde/Organisation*
 
 
 
 
Anrede
 
 
 
 
Vorname
 
 
 
 
Nachname*
 
 
 
 
E-Mailadresse der Teilnehmerin/des Teilnehmers*
 
 
 
 
 
Rechnungsanschrift (bitte unbedingt angeben)*